Warnungen vor dem Einsatz von WLAN

in Schulen und Kindergärten

Österreichische Ärztekammer warnt vor WLAN an Schulen und Kindergärten

In der Erklärung von Nikosia (2017) zur Nutzung von WLAN schreiben die Österreichische und Zyprische Ärztekammern:

"Zu den möglichen gesundheitlichen Auswirkungen nicht-ionisierender Strahlung von EMF/RF (elektromagnetischen Feldern/hochfrequenter Strahlung) von 30 KHz–300 GHz gehören Kanzerogenität (Gruppe 2B, IARC 2011), Entwicklungs-neurotoxizität, Auswirkungen auf die DNA, die Fruchtbarkeit, Überempfindlichkeit und andere schwerwiegende Wirkungen. Diese sind in wissenschaftlich überprüften Studien gut dokumentiert.

… Die Exposition gegenüber EMF/RF in einem frühen Entwicklungsstadium ist ein Grund besonderer Besorgnis. In dieser Phase nimmt nämlich der Körper mehr Strahlung auf, es kann Auswirkungen auf das sich entwickelnde Gehirn, Nervensystem und Fortpflanzungssystem geben. Es können beispielsweise Krebs oder Folgen für die Kognition ausgelöst werden.“

Die Ärztekammern fordern:

„Entscheidungsträger, insbesondere im Bildungs- und Gesundheitswesen, müssen sich der Risiken bewusst sein und müssen sichere technische Alternativen kennen. Sie müssen gesundheitliche Gefahren sowie die Verletzlichkeit von Kindern angemessen berücksichtigen. Zudem müssen sie sich für ein sicheres Umfeld in Schulen sowie Einrichtungen der Tagesbetreuung und Kinderheilkunde einsetzen.

Sie müssen eine altersgerechte, vernünftige Nutzung digitaler Technik fördern und dürfen kabellose Netzwerke an Schulen und insbesondere an Vorschulen, Kindergärten und Grundschulen nicht erlauben. Stattdessen sind kabelgebundene Verbindungen einzusetzen.“

Mehr zum Thema

Grafik: diagnose:funk
04.10.2019

diagnose:funk warnt vor WLAN in Kitas und Schulen

Pressemitteilung von diagnose:funk, 4.10.2019 Beitrag zum Internationalen Symposium „Biologische Wirkungen des Mobilfunks“ in Mainz weiterlesen
KinderschutzQuelle: Parents organisation of preschool children Reykjavic
01.04.2017

Reykjavik-Appell gegen WLAN an Schulen

Island: Eltern organisieren Konferenz Schulbehörden aller Länder sollen sich über Risiken von Funkstrahlung für heranwachsende und sich entwickelnde Kinder informie ... weiterlesen
Foto: cherylt23 - pixabay.com
16.11.2016

WLAN an allen Schulen - ohne Prüfung der Risiken!

Warum wir unsere Kinder schützen sollten Mit der sogenannten "Digitalen Bildung" wird eine neue Stufe der Verstrahlung der Kinder eingeleitet. weiterlesen
Zeitschrift Philologenverband Ba-WüQuelle: Gymnasium - phv.bw.de
01.02.2016

Gesundheitliche Risiken durch WLAN an Schulen

Kritischer Artikel beim Philologenverband Ba-Wü In der Zeitschrift "Gymnasium" des BaWü - Philologenverbandes ist ein kompakter Artikel zu WLAN von Peter Hensinger erschienen. weiterlesen
Titelblatt kompakt 04-2016Bild: Gerd Altmann - pixabay.com
15.04.2009

WLAN sollte in Schulen gestoppt werden

Britischer Lehrerverband fordert Untersuchung Die Nutzung von drahtlosem Internet soll vorerst aufgeschoben werden. Kinder könnten Gesundheitsrisiken ausgesetzt sein. weiterlesen
Aufwach(s)en mit digitalen MedienQuelle: Filmausschnitt - diagnose:funk
07.08.2008

Aufschub von WLAN in englischen Schulen

Lehrerverband sieht Installation kritisch Das Eiltempo, mit dem drahtlose Computer-Netzwerke in Schulen installiert werden, kann die Gesundheit der Kinder in Gefahr bringen ... weiterlesen
HF-Messung im KlassenzimmerBild: ktipp.ch
29.05.2007

WLAN: Lernen unter Strahlen

Vorsicht - Elektrosmog im Klassenzimmer Drahtlose Netzwerke sind beliebt: In Schulzimmern sorgt WLAN aber für Elektrosmog. 'K-Tipp' misst die Strahlenbelastung. weiterlesen
Titelblatt kompakt 04-2016Bild: Gerd Altmann - pixabay.com
02.04.2007

Landtag rät Schulen von WLAN ab

Ausschluss möglicher Gesundheitsgefahren Die bayerischen Schulen sollen nach einer Empfehlung des Landtags auf drahtlose Internet-Netzwerke (WLAN) verzichten. weiterlesen
WLAN Flyer (Ausschnitt)Bild: diagnose:funk
30.06.2006

Stadt Frankfurt lehnt WLAN ab

Warnung vor Elektrosmog in Schulen Stadt Frankfurt lehnt drahtlose Computer-Verbindungen ab. Die GEW befürchtet Schulversagen durch Funkstrahlung. weiterlesen