Europarat

fordert Kurswechsel (2011)
Logo des EuroparatQuelle: de.wikipedia.org
27.05.2011

Europarat fordert Kurswechsel

Wende in der Mobilfunkpolitik Übersetzung des Beschlusses vom 27.05.2011: Die potentiellen Gefahren durch elektromagnetische Felder und ihre Auswirkung auf die ... weiterlesen

Publikationen

Format: A4Seitenanzahl: 12 Veröffentlicht am: 27.05.2011 Bestellnr.: 208Sprache: Deutsch

Europarat fordert Kurswechsel

Die potentiellen Gefahren durch elektromagnetische Felder und ihre Auswirkung auf die Umwelt
Autor:
diagnose:funk
Inhalt:
Der zuständige Ausschuss des Europarates hat ein Zeichen gesetzt. In einer einstimmig verabschiedeten Resolution und dem dazugehörigen Report fordert der Ausschuss für Umwelt, Landwirtschaft und regionale Angelegenheiten am 06.05.2011 ein grundsätzliches Umsteuern in der Mobilfunkpolitik. Am 27.05.2011 wurde die Resolution vom Ständigen Ausschuss des Europarates modifiziert übernommen und angenommen. Detailliert wird in dem Report der Stand der Forschung wiedergegeben, werden Schutz- und Vorsorgemaßnahmen gefordert, eine Forschungsförderung für neue Technologien und besonders eine Aufklärung unter Kinder- und Jugendlichen angemahnt.
Quelle: europarl.europa.eu
Resolution 1815 (2011)Format: A4Seitenanzahl: 3 Veröffentlicht am: 27.05.2011 Sprache: Englisch

The potential dangers of electromagnetic fields and their effect on the environment

Die potentiellen Gefahren durch elektromagnetische Felder und ihre Auswirkung auf die Umwelt
Autor:
Europarat - Resolution
Inhalt:
Das höchste beschlussfassende Gremium des Europarates, der Ständige Ausschuss, fordert in seinem Beschluss eine europaweite Wende in der Mobilfunkpolitik. Die europäischen Regierungen werden aufgefordert, alles Erdenkliche zu tun, um die Strahlenbelastung durch elektromagnetische Felder zu reduzieren, insbesondere bei Kindern und Jugendlichen wegen des Hirntumorrisikos. Den Regierungen werden konkrete Sofortmaßnahmen vorgeschlagen. Gefordert wird auch die Anerkennung der athermischen gesundheitsschädlichen Wirkungen der Mikrowellenstrahlung und die sich daraus ergebende zwingende Senkung der Grenzwerte und eine sofortige Vorsorgepolitik.
Bild: diagnose:funk
Report Doc. 12608Format: A4Seitenanzahl: 13 Veröffentlicht am: 06.05.2011 Sprache: Englisch

The potential dangers of electromagnetic fields and their effect on the environment

Bericht von Jean Huss
Autor:
Europarat - Committee on the Environment, Agriculture and Local and Regional Affairs
Inhalt:
Die Felder von Stromleitungen, Radar, Telekommunikation oder Mobilfunk scheinen potenziell schädliche, nicht-thermische biologische Effekte auf Pflanzen, Insekten und Tiere sowie auch auf den menschlichen Körper zu besitzen, selbst wenn dieser einer Strahlung ausgesetzt ist, die noch unterhalb der offiziellen Grenzwerte liegt. Man sollte das Vorsorgeprinzip anwenden und die aktuell bestehenden Grenzwerte überarbeiten.