Filme zum Gesundheitsrisiko Mobilfunk

Filme, Videos und Fernsehsendungen
Vortrag von Peter Hensinger (Startbild)Grafik: Benedikt Adler
02.04.2020

Video: Die biologischen Wirkungen der Mobilfunkstrahlung

Vorträge von Peter Hensinger in Freiburg (2019) beim Webinar Nr. 15 (2022) Ein ausführlicher Überblick über die wissenschaftliche Forschungslage zu Gesundheitsschäden durch Mobilfunkmasten, 5G, WLAN. weiterlesen
Intern. Symposium in Mainz 2019Bild: kompetenzinitiative.com
05.12.2019

Videos der KI-Tagung in Mainz jetzt online!

12 Vorträge zum Stand der Mobilfunk-Forschung Vorträge des Symposiums "Biologische Wirkungen des Mobilfunks" vom 4.-6. Oktober 2019 in Mainz auf Homepage des Veranstalters. weiterlesen
TV-Doku: Der Handykrieg youtube.com/watch?v=_mfJoLRPLCQ
01.03.2007

"Der Handykrieg" von Klaus Scheidsteger

Texte aus dem Dokumentarfilm Ausschnitte aus Aussagen der im Film befragten Wissenschafter zum Gesundheitsrisiko der Benutzung von Mobiltelefonen. weiterlesen
Dezember 2018Veröffentlicht am: 12.12.2018 Bestellnr.: 953Sprache: Deutsch - demnächst auch in Englisch und FranzösischHerausgeber: Lothar Moll & Klaus Scheidsteger

Faktencheck

Die gesundheitliche Wirkung der Mobilfunkstrahlung. Faktencheck
Autor:
Lothar Moll und Klaus Scheidsteger
Inhalt:
Es war eine spontane Eingebung von Lothar Moll: "Wir sollten einen Film über Barrie Trower in England machen." Ich war sofort begeistert. Schließlich gilt der Militärexperte aus Dartmoor als ein mutiger Whistleblower, der schon Jahre vor Edward Snowden die Überwachungsmechanismen der Geheimdienste offenlegte. Barrie Trower hatte nämlich zunächst als Berufssoldat im Dienste Ihrer Majestät und später als Geheimdienstmitarbeiter beim MI5 Und MI6, eine umfassende und hochbrisante Kenntnis im Bereich der Mikrowellenstrahlung erworben. Jener Strahlung also, über die unsere mobile, digitale Kommunikation funktioniert. Und die zunehmend subtil auch als Waffe entwickelt wird und bereits zum Einsatz kommt. Nun ist ein weiterer, ausführlicher Film hinzugekommen, einer, der die relevanten und aktuellen Fakten aus Wissenschaft und Forschung checkt und auch mal ein Augenmerk auf die natürlichen Strahlungsfrequenzen und deren Wirkungen auf das Leben wirft, ein Film, der diese Themenkomplexe für alle verständlich darstellt und der gleichermaßen Wege aus dem Dilemma aufzeigt.
DVD-Cover (Ausschnitt)Quelle: faktencheck-mobilfunkstrahlung.de
16.05.2019

Homepage zur DVD: www.faktencheck-mobilfunkstrahlung.de

Neue Webseite ab sofort in drei Sprachen "Die gesundheitliche Wirkung der Mobilfunkstrahlung | Faktencheck": DVD und Homepage in deutsch, englisch und französisch! weiterlesen
Planet e (Standbild)Quelle: youtube.com/watch?v=7G-xcLLhV6s
27.03.2017

planet e.: Krankmacher Handy?

Elektrosmog macht krank Eine TV-Dokumentation im ZDF - Manche Menschen sind davon überzeugt: Elektrosmog macht krank. weiterlesen
DVD-Cover (Ausschnitt)Quelle: strahlungskartell.de
15.06.2016

Das Strahlungskartell

Ein Film über die Gefahren des Mobilfunks Der Film blickt hinter die Kulissen der Mobilfunkbranche und zeigt, warum Mobilfunkstrahlung krank macht. weiterlesen
April 2016Veröffentlicht am: 11.07.2016 Bestellnr.: 951Sprache: DeutschHerausgeber: AZARIS FILMS

Das Strahlungskartell

Gesundheitsgefahr Mobilfunk
Autor:
AZARIS FILMS. Eine Koproduktion mit den Filmemachern Jean Hèches und Nancy Meritens.
Inhalt:
Anerkannte wissenschaftliche Studien aus der ganzen Welt bestätigen, was viele Betroffene längst wissen: Mobilfunkstrahlung macht krank. Mit diesem Film ist es gelungen, hinter die Kulissen der Mobilfunkbranche zu blicken und dabei auch die Rolle der WHO zu hinterfragen. (Format: Farbe, Dolby, DVD-Video. Länge: 83 Minuten.)
April 2017Veröffentlicht am: 24.04.2017 Sprache: Bestellbar als deutsche, französische und englische Fassung.Herausgeber: Klaus Scheidsteger

Thank you For Calling

Mobiltelefonie kann ihre Gesundheit gefährden
Autor:
Klaus Scheidsteger
Inhalt:
Der Film 'Thank You For Calling' zeigt den ungleichen Kampf von David gegen Goliath und deckt anhand exklusiver Insider-Kenntnisse relevante Zusammenhänge auf. Ziel dieses Doku-Krimis ist es, dass sich die weltweit über fünf Milliarden Handynutzer ein eigenes Bild machen können, das nicht von der Industrie gelenkt wird. (Länge: 86 Minuten)
Plakat (Ausschnitt) Bild: Anna Katharina Wohlgenannt
15.02.2016

Was wir nicht sehen

Ein Dokumentarfilm von Anna Katharina Wohlgenannt Was Wir Nicht Sehen ist die Geschichte von Menschen, für die es in unserer Welt bald keinen Platz mehr gibt. weiterlesen

Eigene Publikationen

Format: DVDSeitenanzahl: 40 Min. Hauptfilm, 75 Min. Bonustracks Veröffentlicht am: 23.02.2021 Bestellnr.: 954, Preis 17,90 EuroSprache: DeutschHerausgeber: diagnose:funk

Aufwach(s)en im Umgang mit digitalen Medien

Was Eltern und Erzieher wissen sollten: Wie der Gebrauch digitaler Medien die Gehirnentwicklung beeinflusst
Inhalt:
Regie: Klaus Scheidsteger / Drehbuch: Gertraud Teuchert-Noodt, Peter Hensinger, Klaus Scheidsteger / Musik: Markus Stockhausen / Länge: 40 Minuten. Bonustracks: Vortrag Prof. G. Teuchert-Noodt zum Stand der Forschung (30 min) / Video über die Bedeutung des Stirnhirns (15 min) / Vortrag Peter Hensinger zum Forschungsstand WLAN (30 min). Diagnose:funk will Eltern und ErzieherInnen mit diesem Film darin unterstützen, die Entwicklung ihrer Kinder unter dem Einfluss digi­taler Medien bestmöglich zu verstehen. Ihr Kind soll zu einem gesunden, selbstsicheren und intelligenten Menschen he­ranwachsen, um später mit den komplexen Anforderungen des Lebens gut zu­rechtkommen zu können. Wie kann das gelingen, wenn Kinder heutzutage im Alltag unzähligen digitalen Medien ausgesetzt sind, die ihren Bewegungsdrang einschränken und ihre sinnli­chen Erfahrungen verkümmern lassen? Hier müssen Eltern und Erzieher die rich­tigen Entscheidungen treffen. Dieser Film vermittelt Wissen von berufener Seite, der Hirnforschung. Prof. Gertraud Teuchert-Noodt forschte an ihrem Institut über 25 Jahre über das Ler­nen und die Gehirnentwicklung. Ihre Erkenntnisse über die Wirkungen digitaler Medien auf die Gehirnentwicklung werden im Film verständlich dargestellt.